top of page

Willkommen im Buchclub!

Aktualisiert: 25. Aug. 2023

Draußen ist es nass, kalt und finster - der perfekte Zeitpunkt, um sich in ein paar Bücher über Breathwork zu vertiefen. Es gibt hunderte Bücher über Breathwork, doch womit fängt man am besten an? Wie du dir vorstellen kannst, habe ich schon eine eigene kleine Bibliothek zuhause und teile in diesem Post meine Alltime-Favorites mit dir.

Wie Yoga, ist auch Breathwork ein eigenes Universum für sich. Wenn jemand davon spricht, dass er eine Breathwork Session gemacht hat, heißt das nicht unbedingt, dass es die Technik war, die dich in deinen Sessions immer wieder begeistert. Es gibt langsame, meditative Techniken, sportliche Übungen oder heftige, wahrnehmungsverändernde Techniken, wie Beambreath®, die dich einfach nur in eine andere Welt katapultieren. Doch warum sind all diese Techniken so faszinierend und wirkungsvoll? Wie kann unser Atem so alltäglich und gleichzeitig so außerirdisch sein?


Ein ausgezeichnet recherchiertes Buch, das mittlerweile zu einem Breathwork Standard-Werk geworden ist, ist James Nestor's Breath oder auf Deutsch Atem: Neues Wissen über die vergessene Kunst des Atmens

Zehn Jahre hat James Nestor akribische Nachforschungen betrieben, Experteninterviews auf der ganzen Welt geführt, verschiedene Atemtechniken und die Auswirkung von Atembeschwerden am eigenen Körper getestet. Er bringt uns das Wissen von Schwimmtrainern ebenso nahe wie das von indischen Mystikern und strengen russischen Kardiologen, um zu zeigen, was die Atmung in unserem Körper auslösen kann.

Dieses Buch ist eine aufschlussreiche Odyssee durch die spannende und gelegentlich etwas seltsam anmutende Welt des Atmens. Du wirst dieses Buch mit wenigen Atemzügen inhalieren, denn es ist einfach nur spannend und informativ.


Nachdem du mit James Nestor erkannt hast wie unglaublich die Kraft des Atems ist, wirst du mehr davon wollen und da kommt Dr. Joe Dispenza ins Spiel. Dieser Name ist ein Begriff, denn kaum ein Zweiter verbindet fast schon magische Transformation mit wissenschaftlichen Erkenntnissen wie er. Auch er arbeitet unter anderem mit Breathwork Techniken und beschreibt in seinem Buch Becoming Supernatural oder Werde Übernatürlich wie er in seinen Studien beweisen konnte, dass der Atem sogar Einfluss auf die Epigenetik nimmt.Zusätzlich ist dieses Buch eine wunderbare Anleitung, wie du dein Leben endlich dorthin führen kannst, wo du hinwillst.


Weitere Namen, die beim Thema Breathwork natürlich nicht fehlen dürfen, sind Wim Hof mit seiner frostigen Wim Hof Methode oder Dan Brulé, der der Vorreiter modernen Breathworks ist. Auch er hat mit "Just Breathe" ein Standardwerk geschaffen, das deinen Breathwork Horizont erweitern wird.




Wenn es darum geht tiefer in die Struktur und Technik von Breathwork einzutauchen, kann ich dir Jesse Coomer's A Practical Guide to Breathwork: A Remedy for the Modern Human Condition empfehlen. Er macht alles transparent: wie vier Grundpfeiler von Breathwork wirken welche Techniken es gibt und wie du dir deine eigene kleine Breathwork Routine zusammenstellen kannst. Das einzig Blöde - es gibt keinen Breathwork Guide dazu, der dich durch die Atemübungen führt, aber dafür hast du ja mich 😉


Und wo sind die Frauen?

fragst du dich jetzt wahrscheinlich, denn diese Bücher sind alle von Männern geschrieben. Tatsächlich ist das geschriebene Wort über Breathwork recht männlich dominiert - wie auch die Forschung. Aber es gibt immer mehr Frauen, die das ändern - ich klopf mir ganz heimlich auf die Schulter. Männer und Frauen empfinden Breathwork sehr unterschiedlich und dabei spielt der weibliche Zyklus eine große Rolle, aber dazu gibt es demnächst einen eigenen Post.


Glücklicherweise gibt es bereits Literatur von Frauen, die aus der Breathwork Szene nicht mehr weg zu denken sind.


Zum Beispiel "The Power of Breathwork" von Jennifer Patterson, die sich auch mit ihren außergewöhnlichen Kräutertinkturen einen Namen gemacht hat. Dieses Buch ist ein wunderbarer Allrounder, voller Wissen und Atemübungen für den Alltag.


Wenn du Atemübungen für wirklich jeden Zustand suchst, dann bist du bei "Breathwork: Use The Power Of Breath To Energise Your Body And Focus Your Mind" von Nathalia Westmacott-Brown goldrichtig. In ihrem kleinen, aber feinen Büchlein findest du Übungen wie "Overcoming your Fears" oder "Relieving Headaches"


Ganz egal, für welches Buch du dich entscheidest. Ich wünsche dir viel Spaß beim Eintauchen in diese faszinierende Welt. Und solltest du noch Fragen haben, oder noch mehr über das Thema Breathwork erfahren wollen, nimm doch am 15. Jänner 2023 am Workshop "The Magic of Breathwork" teil. Denn da bekommst du von mir noch einmal geballtes Breathwork-Wissen vermittelt.


51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page